COVID-19 Information

Im Hinblick auf die in Folge der COVID-19 Pandemie bestehenden Beschränkungen und Maßnahmen möchten wir Sie über die weitere Vorgehensweise hinsichtlich der anstehenden und laufenden Zertifizierungsverfahren (Prüfungen gemäß ÖVGW-AGB GW 30, Punkt 7) informieren:

  • Die ÖVGW Zertifizierungsstelle und die ÖVGW Prüf- und Inspektionsstellen sind bemüht, ungeachtet der derzeitigen Situation eine Weiterführung der Prozesse sicherzustellen und Verzögerungen hintanzuhalten.
  • Für die Dauer der bestehenden Einschränkungen werden Produktprüfungen, soweit möglich, bspw. unter Nutzung elektronischer Kommunikationsmittel („remote assessment“), nach postalischer Übermittlung der Prüfgegenstände sowie auch auf Grundlage von Zeichnungsprüfungen durchgeführt; einschlägige Informationen erhalten Sie von der ÖVGW Zertifizierungsstelle bzw. von Ihrer ÖVGW Prüf -oder Inspektionsstelle. Diese Änderungen gelten nur für die Dauer der aktuellen Einschränkungen, danach werden Prüfungen wieder wie bisher durchgeführt.
  • Bitte beachten Sie, dass es für eine Verlängerung der Geltungsdauer von Zertifikaten auch derzeit unbedingt erforderlich ist, dass der Antrag auf Durchführung einer Verlängerungsprüfung rechtzeitig vor Ablauf der Geltungsdauer gestellt wird (vgl. ÖVGW-AGB GW 30, Punkt 5). Sollte die Durchführung der Verlängerungsprüfung und/oder die Entscheidung über die Zertifikatsverlängerung in Einzelfällen aufgrund besonderer Umstände nicht innerhalb von sechs Monaten ab Zertifikatsablauf möglich sein, wird Sie die ÖVGW Zertifizierungsstelle über die weitere Vorgehensweise und eine allfällige vorübergehende (kurzfristige) Verlängerung der Geltungsdauer des Zertifikats informieren.