Jahresrückblick Bereich Gas

Tätigkeiten und Ergebnisse 2017

„Greening the Gas“ wird von der ÖVGW als Kernthema für die aktive Mitgestaltung der Energie-Zukunft angesehen. Der Vorstand hat im Jahr 2017 den richtungsweisenden Auftrag gegeben, den Gasbereich der Vereinigung in dieser Hinsicht neu zu positionieren und weiter zu entwickeln. Dem politischen Wunsch nach einer Dekarbonisierung des Energiesystems entsprechend sind massive Veränderungen der Rahmenbedingungen bzw. der Energiepolitik zu erwarten oder haben bereits eingesetzt. Die sogenannte „Energiewende“ basiert wesentlich auf unregelmäßig verfügbaren erneuerbaren Energiequellen, daher werden Backup-Systeme zur Aufrechterhaltung der Versorgungssicherheit benötigt. Auch neue und unterschiedliche Systeme der Stromspeicherung sind in Entwicklung. Gas erfüllt nicht nur in diesen Bereichen zentrale Anforderungen an das neue Energiesystem, es wird vielfach als unentbehrlicher Partner der Erneuerbaren gesehen. Die ÖVGV initiierte daher die Ausarbeitung eines Konzepts zur Realisierung der „Greening the Gas“-Strategie. Sowohl die inhaltliche Ausrichtung des Regelwerks als auch die Rolle der ÖVGW in der Themensetzung für die Forschung und Entwicklung werden davon betroffen sein. Die konkrete Umsetzung dieser Strategie erfordert die Abklärung einer Vielzahl von technischen Fragestellungen sowie auch Anpassungen und Erweiterungen des ÖVGW-Regelwerks. Als einer der ersten Schritte wurde die Einrichtung eines Forschungsbeirats Gas geplant. Der Beirat soll eine detaillierte Forschungs-Roadmap für die nächsten fünf Jahre erarbeiten.

Tätigkeiten 2017 im Detail