Beiräte

Die Zertifizierungsbeiräte steuern und beraten die Produkt- und Unternehmenszertifizierung. Eine der Hauptaufgaben der Arbeitskreise ist die Erstellung der Qualitätsstandards als Grundlage der Zertifizierung – sie werden jeweils im Auftrag der Zertifizierungsbeiräte tätig. Besonderer Wert wird auf aktiven Erfahrungsaustausch zwischen den Mitarbeitern der Arbeitskreise und Kontakte zu anderen nationalen und internationalen Gremien gelegt. Mit den geschaffenen Strukturen will die ÖVGW sicherstellen, dass die Zertifizierung objektiv, unparteilich und frei von Interessenkonflikten vorgenommen wird.

Beiräte und Arbeitskreise

Vorsitz: Dipl.-Wi-Ing. (FH) Gerald WALDBAUER, Energie Steiermark Technik GmbH
Arbeitsbereich: Der Zertifizierungsbeirat Gas ist das beratende und steuernde Gremium der ÖVGW-Produktzertifizierung Gas. Seine Hauptagenden sind:

  • technische Freigabe der Produkte des Gasfaches zur Produktzertifizierung
  • Freigabe der Qualitätsstandards des Gasfaches
  • europäisches und nationales Normenwesen
  • Informationsaustausch der Interessensgruppen 

Vorsitz: Peter BRODT, Energie Steiermark Technik GmbH
Arbeitsbereich: Erstellung und Überarbeitung der ÖVGW Qualitätsstandards zur Zertifizierung von Gasgeräten und deren Ausrüstungsteilen.

Vorsitz: Gerhard HATHEIER, Salzburg AG für Energie, Verkehr und Telekommunikation
Arbeitsbereich: Erstellung und Überarbeitung der ÖVGW Qualitätsstandards zur Zertifizierung von Produkten, die in der Gas-Inneninstallation (Gebäudetechnik) zur Anwendung kommen.

Vorsitz: Ing. Heinrich MALAJNER, Netz Niederösterreich GmbH
Arbeitsbereich: Erstellung und Überarbeitung der ÖVGW Qualitätsstandards zur Zertifizierung von Produkten, die im Gasnetzbetrieb zur Anwendung kommen.

Vorsitz: Ing. Mag. Dr. Gerald JUNKER, MA 36 Wien
Arbeitsbereich: Der Zertifizierungsbeirat Gasnetzbetreiber fungiert als fachspezifisch beratendes und steuerndes Gremium zur ÖVGW-Zertifizierung von Gasnetzbetreibern. 

PAK = permanenter Arbeitskreis